Links

Unsere Pflegephilosophie

«So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig.» Das ist unsere Maxime, die Seniorinnen und Senioren eine eigenständige Lebensführung im Alter garantieren soll. Die Mitarbeitenden des Pflegedienstes betreuen und pflegen unsere Bewohnenden professionell und liebevoll, rund um die Uhr. Neben pflegerischen Aufgaben gehen sie dabei auf persönliche Bedürfnisse ein. Gleichzeitig schaffen wir die Voraussetzung dafür, dass die Seniorinnen und Senioren in unserem Heim selbstbestimmt leben können, auch bei zunehmender Hilfsbedürftigkeit.

Bewohnende mit einer Demenz betreuen wir in einer geschützten Abeiltung, die auf ihre Bedürfnisse eingerichtet ist. Wir gestalten einen klar strukturierten Tagesablauf, in dem eine fortlaufende Betreuung gewährleistet ist. So schaffen wir eine bessere Orientierung und ermöglichen es, demente Bewohnende in den Alltag unseres Hauses zu integrieren.


Pflegequalität sichern
Unsere Pflegemitarbeitenden bilden sich medizinisch und pflegerisch permanent weiter, damit die neuesten Forschungserkenntnisse direkt in unsere tägliche Arbeit einfliessen. Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements entwickelt die Heimleitung in Zusammenarbeit mit den Abteilungsleitenden kontinuierlich neue Konzepte, Standards und Verfahren. So meistern wir die bestehenden und zukünftigen Herausforderungen in unserem Alters- und Pflegeheim. Gesellschaftliche und soziale Aspekte berücksichtigen wir dabei ebenso wie politische und finanzielle. Wir beraten, unterstützen und fördern unsere Mitarbeitenden und prüfen in regelmäßigen Abständen die geleistete Pflegequalität in unseren Abteilungen.

im brühl pflege

Qualifizierte Pflegefachkräfte bieten je nach Bedarf unter anderem folgende Pflege- und Betreuungsformen an:

Grundpflege

  • Körperpflege
  • Baden, Duschen
  • Hilfe bei Ausscheidungen
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Beweglichkeit und Mobilisation
    – Aufstehen und Zubettgehen
    – Betten und Lagern
    – An- und Auskleiden
    – Hilfe bei Verlassen und Wiederaufsuchen des Zimmers

Behandlungspflege

  • Blutzuckerkontrolle
  • Blutdruck und Pulskontrollen
  • Wundprophylaxe
  • Wundpflege
  • Verbände
  • Injektionen, Blutentnahmen
  • Medikamentenbewirtschaftung

Die pflegerischen Hilfestellungen orientieren sich an den neuesten pflegerischen Standards. Grundlage unserer Arbeit ist eine sorgfältige Pflegeplanung. Zusammen mit den Bewohnenden ermitteln wir den notwendigen Pflegebedarf und berücksichtigen dabei ihre Erfahrungen, Wünsche und persönlichen Erfordernisse. Selbstverständlich betreuen wir unsere Bewohnenden auch während der Nachtstunden umfassend.